ULM Bildlogo
ULM Textlogo

|  PHILOSOPHIE

|  AGB

|  IMPRESSUM

|  KONTAKT

SUCHE  

Historische Dielen
und Replika-Böden
mit individueller
Oberfläche

Balken, Schnittholz
und Sägefurniere
aus altem Holz –
zur Raumgestaltung
oder Dekoration

Historische Objekte
und Baumaterialien
mit Charakter

Beratung +
Ausstellung

Dielen aus historischen Balken

Wir verarbeiten handgebeilte Fichten-, Kiefer- und Eichenbalken aus Rückbaumaßnahmen,
meist liegt das Alter bei 200 Jahren und mehr.

Die Materialbreiten sind auf die Balkendimension beschränkt, können aber manchmal auch fast 30 cm erreichen. Die Materialdicke liegt wie bei neuem Holz bei 28 mm, andere Maße können auf Kundenwunsch hergestellt werden. Auf eine flächige Unterkonstruktion kann hier verzichtet werden.

  • Dielen aus historischen Balken sind beidseitig gehobelt, abgerichtet und verlegefertig geschliffen oder gebürstet
  • Beidseitige Nutung für Fremdfederverlegung
  • Besäumschnitt konisch oder parallel
  • Größere Beschädigungen sind handwerklich repariert, Fraßgänge und kleinere Löcher lösungsmittelfrei ausgespachtelt
  • Thermisch entwurmt, Holzfeuchte nach Herstellung 9 ± 2 %
  • Einheitlicheres Gesamtbild als bei aufgearbeiteter historischer Dielung
  • Typische Altholzfärbung

Haben Sie Fragen
zu Verlegung, Oberflächen-
behandlung oder
Gewährleistung?
Die Antworten finden Sie
in unseren FAQ!